Fahrbericht Audi A1 1.4 TFSI im Follow Me Design

Wie ihr ja wisst, mögen wir Autos die das gewisse etwas haben. Das müssen dabei nicht immer große teure Sportwagen oder Luxus-Limousinen sein, da wir uns die sowieso (noch) nicht leisten können :-)
Wir sind das beste Beispiel dafür, das man auch mit kleinen Wagen den gewissen Aha-Effekt bei sich und auch bei Anderen auslösen kann.

Wenn jetzt ein großer deutscher Automobil-Hersteller, der eigentlich im gehobeneren Segment zuhause ist einen Kleinwagen ankündigt, werden wir und ganz besonders Gunnar neugierig. So ließen wir es uns nicht nehmen, den neuen Audi A1 TFSI einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Der 1.4 Liter Motor mit DSG Getriebe leistet ordentliche 122 PS, was aber heutzutage auch in der Fahrzeugklasse nichts Besonderes mehr ist. Ob dieser Wagen, bei Gunnar den erwähnten Aha-Effekt auslösen konnte oder nicht, erfahrt ihr in unserem neuesten Video.

Hat euch dieser Test oder unseren anderen Videos gefallen? Wollt ihr mehr? Dann schreibt es uns in die Kommentare, gebt uns einen Daumen hoch, fügt diesen Clip euren Favoriten hinzu und abonniert unseren Channel. Letzteres hilft uns sehr, bei YouTube bekannter zu werden. Bei Fragen dazu, fragt uns gerne.


Werbung:



5 Gedanken zu „Fahrbericht Audi A1 1.4 TFSI im Follow Me Design

  1. Huhu liebe Hasen,

    ach ich finde den kleinen Gunnar immer sehr herlich erfrischend und authentisch. Muss jetzt noch immerzu lachen („Herzlich Willkommen bei northderndelight Eurem Technik- und Lifestyle Blog…“ „Channel!“ „nagut…, Channel“ lol).

    Ich als abosluter Laie habe auch wieder jede Menge Nützliches gelernt („Man füllt Wasser nur in die Behälter mit der blauen Kappe&“, endlich mal eine Merkhilfe für mich).

    Ach und man konnte wieder dieses Glitzern in Gunnars Augen sehen („Da ist ja noch Platz für einen größeren Motor“). hi hi.

    Vielen Dank für den informativen und ausführlichen Bericht.

    Herzliche Grüße
    Euer B.

  2. na ja..die 105 PS Diesel Maschine ist nicht mehr die jüngste, kennen die ja bereits aus dem Beetle. Ist ok, aber „nur“ 5 Gänge z.B. sind echt dürftig. Wollte aber nicht warten bis es eine größere gibt.

    Die Benziner bin ich nicht gefahren, da Diesel Pflicht war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.