So baut Ihr ganz einfach das iPad in euer Auto ein

Vor kurzem haben wir euch einen GPS-Empfänger fürs iPad und andere PDAs, Smartphones und Notebooks die kein eigenes GPS haben, vorgestellt. Heute haben wir das iPad, bzw. eine Halterung für das iPad in Gunnars Abarth eingebaut, um dieses als, zugegebenermaßen überdimensionales, Navigationsgerät, oder aber als Zeitvertreib in längeren Staus, zu nutzen. Wie das geht und wie seine kleine Schaltzentrale sich im Wagen macht, zeigt euch Gunnar in unserem neuesten Video.

Auf unserem iPad und dem iPhone verwenden wir übrigens die Navigon-Software zum Navigieren:

[app 320274721]

[app 320279293]

[small_button link=“https://northerndelight.de/?page_id=480″]Weitere Fotos in unserer Galerie[/small_button]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.