Shopping-Tipp: www.uhrcenter.de

Die Zeiten das Armbanduhren nur als Zeitmesser oder Status-Symbol galten, waren wohl endgültig vorbei, als 1983 die erste Uhr der Swatch AG auf dem Markt erschien. Seitdem ist die Uhr vielmehr ein modisches und erschwingliches Accessoire fürs Handgelenk und das auch nicht nur in der Damenwelt, nein auch der Herr wechselt gerne mal und trägt die passende Uhr zum Anlass, zum Outfit oder zur Stimmung.

Gerade im Bereich der Herrenuhren hat sich in den letzten Jahren viel getan. So brachten z.B. Sport- und Modelabel eigene Uhren-Kollektionen auf den Markt und Lifestyle-Marken wie “Fossil” oder “The One” überraschten mit immer wieder neuen oder gar sehr ungewöhnlichen Uhren.

Meine Neue

Auch wir legen uns öfter mal eine neue Uhr zu, was dann aber nicht heißt, das die alten in der Schublade verschwinden. Auch sie werden weitergetragen. Meine neueste Uhr ist eine Police Viper mit zwei Uhrwerken, was auf Reisen sehr praktisch ist, da man dann zwei Zeitzonen immer im Blick hat. Die Marke Police entstand in den 80ern und stellte Sonnebrillen her, die häufig von US-Cops getragen wurden. Später kamen dann auch Uhren dazu. Police-Uhren verfügen über hochwertige Quartzwerke und sind sehr gut verarbeitet. Die Viper gehört mit 5 cm Breite (ohne Krone) und fast 1,4 cm Höhe schon zu den sehr großen Armbanduhren, was aber seit einiger Zeit voll im Trend liegt. Trotz der Größe ist sie aber nicht schwer und dadurch echt angenehm zu tragen, wofür auch das weiche Lederarmband verantwortlich zeichnet.

Uhren online kaufen

Gefunden habe ich meine neue Uhr bei www.uhrcenter.de, einem Online-Händler für Uhren und Schmuck mit einer sehr großen Auswahl An Marken und Modellen, natürlich nicht nur für Männer. Jede Uhr wird dort sehr gut beschrieben und mit dem Magic Zoom kann man sich auch jedes Detail ganz genau anschauen, damit man nicht die Katze im Sack kauft. Nur das Tragegefühl hat man beim Onlinekauf natürlich nicht, aber auch das ist kein Problem, denn wenn einem das gute Stück live so gar nicht zusagt, nimmt www.uhrcenter.de sie natürlich wieder zurück.

Fazit

Ich mag meine neue Uhr und auch das Einkaufserlebnis kam nicht zu kurz, denn ich hatte im Online-Shop eine wesentlich größere Auswahl als im Laden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.