Die faltbare Bluetooth-Tastatur von Elecom

Viele mobile Schreibprogramme gibt es nicht nur für das Tablet, sondern auch für das Smartphone. Das Schreiben auf dem kleinen Monitor mit der Software-Tastatur ist aber mehr als mühselig, besonders wenn man längere Texte oder Mails verfassen will oder einen längeren Chat teilnimmt.

Diesen Beitrag zum Beispiel schreibe ich aber gerade auf meinem iPhone, allerdings nicht auf der eingebauten Software-Tastatur, sondern mit der neuen, faltbaren Bluetooth-Tastatur von Elecom.

Die Tastatur

Sie nennt sich zwar faltbare Tastatur, die beiden Tastaturhälften werden aber mit einem ausgeklügelten Mechanismus übereinander geschoben und mit einem Deckel, der ausgefaltet als Smartphonehalter dient, geschützt. So „verpackt“ ist die Tastatur gerade mal ca. 16 x 8,9 x 2,1 cm groß (L/B/H). Ausgeklappt hat sie die Größe einer normalen Laptop-Tastatur.

elecom_tastatur_01

Die Tasten sind angenehm groß, so das man schnell damit klar kommt. Dem Faltmechanismus ist eine geteilte Leertaste geschuldet, woran man sich aber auch schnell gewöhnt.

Der Halter funktioniert gut bei Smartphones und kleineren Tabletts wie z.B. das iPad mini. Für große Tablets ist er aber nicht gedacht.

Zur Entfaltung kommt die Tastatur, sobald man die linke und rechte Seite vorsichtig auseinander zieht, bis die beiden Hälften eine gerade Fläche ergeben. Dadurch wird sie automatisch eingeschaltet und wird sie das erste Mal geöffnet, schaltet die Tastatur auch gleich in den Kopplungsmodus. Man braucht auf seinem Device dann nur noch die Elecom-Tastatur auszuwählen und schon sind Beide miteinander verbunden.
War man bereits mit einem Device verbunden, sucht die Tastatur nach dem Öffnen danach und verbindet sich automatisch.
Das klappte in unserem Test immer einwandfrei.

elecom_tastatur_02

Um manuell in den Kopplungsmodus zu gelangen, braucht man nur gleichzeitig die Feststelltaste und eine beliebige andere Taste zu drücken.

Ein- und Ausschalten

Die Tastatur schaltet sich automatisch ein, sobald mach sie öffnet ein zusätzlicher Ein-/Ausschalter ist nicht nötig.

2 Modi und die Funktionstasten

Nach dem Einschalten ist die Tastatur immer im Mode 1 (Windows, einige Android-Geräte und Playstation3). Mode 2 ist für iPhone, iPad, iPod Touch und Mac. Schreiben konnten wir mit der Tastatur aber auch im Mode 1 mit unseren Apple Devices, lediglich um die speziellen IOS Funktionstasten wie z.B. zurück zum Homescreen oder die iPod-Steuerung zu verwenden mussten wir in den Mode 2 umschalten. Dies geht ganz einfach in dem man einmal gleichzeitig die Mode-Taste und die Funktionstaste betätigt. Zurück zu Mode 1 geht es auf dem gleichen Weg.

Verarbeitung und Zubehör

Die Tastatur macht einen wertigen Eindruck und ist gut verarbeitet. Im Lieferumfang dabei ist eine schwarze, weiche Tasche, die die Tastatur beim Transport vor Beschädigungen und Stößen schützt.

elecom_tastatur_03

Unser Video

In unserem Review auf Youtube könnt ihr unter Anderem noch mal genau sehen wie der Klapp-/Falt-/Schiebemechanismus funktioniert. Übrigens, wer unseren Youtube-Kanal kostenlos abonniert, wird immer über unsere neuesten Video-Reviews informiert.


Auf YouTube anschauen

Fazit

Für Vielschreiber auf Tablet und vor allem Smartphone, ist die neue faltbare Bluetooth-Tastatur von Elecom echt ideal. Besonders auf Reisen, da sie sich sehr klein machen kann, wenn sie nicht gebraucht wird. Deshalb von uns eine klare Kaufempfehlung.

Links

Elecom Tastatur bei Elecom kaufen
Elecom Tastatur bei Amazon kaufen


Werbung:



Ein Gedanke zu „Die faltbare Bluetooth-Tastatur von Elecom

  1. Die Tastatur ist ideal zum Schreiben von Texten auf dem Smartphone. Ich benutze es vor allem, um unterwegs e-Mails zu schreiben. Die Halterung für das Smartphone oder Tablet ist hierbei Gold wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.