Time Maschine Backup-Intervalle festlegen mit Time Machine Editor

Seit OS X 10.5 bietet Apples Betriebssystem mit Time Maschine jedem eine einfache und sichere Möglichkeit automatische Backups seiner Festplatten zu machen. Auch der Zugriff auf die Backups ist sehr gut gelöst.

Was allerdings fehlt ist die Möglich die Intervalle selbst zu bestimmen und so macht Time Maschine jede Stunde ein Backup wenn der Rechner an ist. Für die meisten Anwender ist das unnötig viel und je nach Rechnerkapazität kann so ein Backup auch schon mal das System verlangsamen.

Man kann natürlich über die Konsole in der System Library einen neuen Intervall einstellen, wir möchten euch aber eine einfachere und elegantere Methode vorstellen, denn dafür gibt es ein kleines, kostenloses Tool namens

Time Maschine Editor

Nachdem ihr die App heruntergeladen habt verschiebt ihr sie am besten in den Programm-Ordner, so habt ihr immer Zugriff darauf wenn ihr die Intervalle mal neu einstellen möchtet.

timemaschine2

timemaschine3

Mit Time Maschine Editor habt ihr nicht nur die Möglichkeit die Zeit-Intervalle zu bestimmen, sondern könnt sie auch nach Stunden, Kalendertagen, -Wochen und -Monaten ganz genau einstellen. Ob einmal oder mehrmals täglich zu einer ganz bestimmten Zeit, oder auch nur an einem oder mehreren Tagen im Monat, alles ist einstellbar.

timemaschine1

Wenn ihr die Intervalle eingestellt habt braucht ihr nur noch auf „Anwenden“ klicken. Time Maschine selbst muss dazu ausgeschaltet sein, die Steuerung übernimmt ab sofort Time Maschine Editor.

Das kleine, praktische Tool könnt ihr hier herunterladen.


Werbung:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.