Der neue Dyson Cool AM06 Ventilator – Leiser und Sparsamer

Vor über drei Jahren hatten wir hier und auf unserem YouTube Kanal über den Dyson Ventilator AM01 berichtet und viel Aufmerksamkeit von euch bekommen. Über den Ventilator wurde zum Teil kontrovers diskutiert, was auch wichtig ist. Nun hat Dyson den rotorlosen Ventilator komplett überarbeitet und mit dem Dyson Cool AM06 den Nachfolger auf den Markt gebracht.

Links das alte Model, der Dyson AM01, rechts der neu Dyson Cool AM06

Links das alte Model, der Dyson AM01, rechts der neue Dyson Cool AM06

Was dabei herausgekommen ist, kann sich wahrlich sehen lassen. Hier nur ein paar der Neuerungen gegenüber dem von uns damals getesteten Dyson AM01:

  • Bis zu 75% leiser
  • Bis zu 40% sparsamer
  • Fernbedienung
  • Sleep-Timer Funktion

Der Dyson Cool AM06

Ein normaler Ventilator mit Rotor saugt die Luft hinten an und wirbelt sie vorne wieder heraus. Das wird von vielen Menschen als unangenehm empfunden.
Die Dyson Ventilatoren saugen die Luft im Fuß an und leiten sie in einen Ring über den sie als starker Luftstrom nach vorne geleitet werden. Es entstehen keine Verwirbelungen. Durch den geraden Strom wird Luft von außen mitgesogen was den Luftstrom verstärkt.

Kommen wir aber mal zu den Verbesserungen.

Der AM06 ist wesentlich leiser als der AM01 das hört man deutlich wenn man beide direkt miteinander vergleicht, wie wir es in unserem Video Review tun. Dies wurde erreicht in dem Dyson einerseits die Luftkanäle optimiert hat und andrerseits in den Fuß in dem der Motor sitzt einen Helmholtz-Resonator eingebaut hat. Das Prinzip ist aus dem Automobilbau bekannt: Schallwellen treffen auf den Resonator und werden auf Grund der Druckschwankungen in der Kammer reflektiert, was zu einer Neutralisierung des Geräusches führt. Das Ergebnis ist verblüffend, denn im AM06 ist der Motor kaum noch zu hören.

Auch der Luftstrom vom Gehäuse nach Draußen verursacht Geräusche. Auch hier wurde optimiert, was man an dem etwas dickeren Ring gut erkennen kann.

Links AM01, rechts der neue AM06

Links AM01, rechts der neue AM06

Das Ergebnis dieser Verbesserungen ist ein extrem Leiser Ventilator, bei dem der Motor kaum zu hören ist und die Luft sehr wenig Windgeräusche verursacht.

Mehr Komfort

Habt ihr euch schon mal einen Ventilator im Schlafzimmer gewünscht, weil es dort im Sommer viel zu warm ist, aber drauf verzichtet, weil er dann ja die ganze Nacht durch läuft?
Der Dyson Cool AM06 hat die Lösung: Mit dem eingebauten Sleep-Timer kann man eine Betriebszeit von 15 Minuten bis 9 Stunden einstellen, danach schaltet der Ventilator ab.

Oder man sitz vor dem Fernseher, schaut einen spannenden Film bei dem einen so warm wird, dass man den Ventilator ein paar Stufen höher stellen will, aber auch nichts verpassen möchte? Auch das ist kein Problem, denn beim AM06 werden alle Funktionen mit der Fernbedienung gesteuert. Braucht man die kleine Fernbedienung mal nicht legt man sie einfach oben auf den Ventilator, wo sie von einem Magneten gehalten wird und nicht verloren geht.

am06-01

Natürlich kann man den AM06 auch in der Neigung verstellen oder (über die Fernbedienung) die Schwenkfunktion einstellen.

Das Video-Review zum Dyson AM06

In unserem Video, vergleichen wir den AM06 mit seinem Vorgänger, dem AM01.


Auf YouTube anschauen

Fazit

Der Dyson Cool AM06 ist wie sein Vorgänger kein normaler Ventilator und so sollte man ihn auch sehen. Seine innovative Technik, die Entwicklungsarbeit, die Materialien und Verarbeitung und nicht zuletzt das Design, haben ihren Preis.

Dennoch oder gerade deswegen, geben wir für den AM06 eine klare Kaufempfehlung, für die Menschen, die sich gerne ein schönes Stück Technik ins Haus holen und die den Ventilator nicht im Keller verstecken wollen, wenn mal Besuch kommt.

Links

Der Dyson Cool AM06 bei dyson.de
Den Dyson Cool AM06 bei Amazon kaufen (alle Farben)


Werbung:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.