Dyson AM10 Luftbefeuchter – Testbericht

Dyson humidifier AM10

Wenn die kalte Jahreszeit anbricht und wir die Heizungen langsam wieder einschalten, beginnt in unseren Wohnungen und Häusern die Luft trocken zu werden. Die Folge können brennende Augen, trockene Haut und trockene Nasenschleimhaut sein. Früher hat man sich Abhilfe geschaffen, indem man mit Wasser gefüllte Schalen auf die Heizungen oder Fensterbänke gestellt oder spezielle Gefäße an die Heizung gehängt hat.

In Zeiten von Fußbodenheizungen geht das nicht mehr, stattdessen setzen viele Menschen jetzt Luftbefeuchter ein. Diese erzeugen einen sehr feinen Sprühnebel, der die Raumluft mit der benötigten Feuchtigkeit anreichert.

Die Ideale Luftfeuchtigkeit in Räumen

Die Luftfeuchtigkeit in euren Räumen könnt ihr mit einem sogenannten Hygrometer messen. Ein solches Hygrometer gibt es für ein paar Euro z.B. hier bei Amazon*.

Eine angenehme Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 40-60%, sinkt sie unter 30%, kann es zu den oben beschriebenen Folgen kommen und man sollte, wenn dies ein Dauerzustand ist, etwas dagegen unternehmen, z.B. einen Luftbefeuchter einsetzen.

Dyson humidifier AM10

Der Dyson humidifier AM10

Der Dyson humidifier AM10 Luftbefeuchter

Ein solcher Luftbefeuchter ist der Dyson AM10. Er wäre aber nicht von Dyson, wenn sie ihn nicht noch entscheiden verbessert hätten. Während bei anderen Luftbefeuchtern das Wasser ungereinigt in den Raum verteilt wird, werden im AM10 99,9% der Bakterien im Wasser abgetötet. Dies geschieht dadurch, dass das Wasser bevor es in die Raumluft gelangt, 3 Minuten lang ultraviolettem Licht ausgesetzt wird.

Der Zusammenbau

Das Zusammenbauen des AM10 ist denkbar einfach. Auf den Fuß in dem sich die Reinigungs- und Lüftereinheit befindet, wird der Wassertank gesetzt, darauf kommt die Austrittsöffnung die im vorderen Bereich den feinen, gereinigten Sprühnebel abgibt und aus dem hinteren Bereich die Luft.

Überwachung der Raumluft

Die Luft wird im Fuß des Dyson AM10 angesaugt und an Sensoren vorbeigeleitet, die die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit der angesaugten Luft permanent überwachen. Ist die Luftfeuchtigkeit über den gewünschten Grad, stellt der AM10 die Befeuchtung ein und es wird nur noch Luft abgegeben.

Dyson humidifier AM10

Die Steuerung

Alle Funktionen können bequem über eine kleine Fernbedienung gesteuert werden, die typisch Dyson, per Magnet auf dem Luftaustritt gehalten wird. Im Automatikmodus stellt der AM10 die Luftfeuchtigkeit passend zur aktuellen Raumtemperatur ein.

Dyson humidifier AM10

Unser Video-Review

Schaut euch auch unser Video an, wo wir den AM10 genau erklären:


Auf YouTube anschauen

Fazit

Gerade im Sommer macht ein Luftbefeuchtern Sinn, um sich im Haus und Wohnung auch bei Heizungsluft wohl zu fühlen. Der AM10 ist im Betrieb angenehm leise und bei normaleren Räumen sehr effektiv. Bei großen Räumen dauert es etwas länger bis die eingestellte Luftfeuchtigkeit annähernd erreicht wird. Offene Fenster können übrigens die Luftfeuchtigkeit stark beeinflussen.

Der Preis des Dyson AM10 Luftbefeuchtern ist relativ hoch, er ist aber der einzige uns bekannte Luftbefeuchtern, der 99,9% der im Wasser enthaltene Bakterien vor dem Austritt abtötet. Und er sieht zu dem so gut aus, dass man ihn nicht verstecken muss wenn Besuch kommt.

Links

Der AM10 bei Dyson
Den Dyson AM10 Luftbefeuchtern bei Amazon kaufen*

*Affiliate-Link


Werbung:



3 Gedanken zu „Dyson AM10 Luftbefeuchter – Testbericht

  1. Pingback: [northerndelight] Dyson AM10 Luftbefeuchter Testbericht
  2. Danke für den informativen Artikel! Ich habe den humidifier zum ersten Mal in Tokyo gesehen und war bas erstaunt. Ich frag mich allerdings zwei Dinge: Kann man den Luftbefeuchter nicht einfach ersetzen, indem man ab und zu das Fenster öffnet? Und ist es nicht besser für das „Training“ des Immunsystems, wenn man ein paar Bakterien in den eigenen 4 Wänden lässt und nicht z.B. mit dem AM10 dagegen vorgeht?
    Lg Joel

  3. Ich bin am überlegen mir diesen Ventilator für meine neue Wohnung zu kaufen. Doch habe ich
    völlig unterschiedliche Testberichte zu diesem Luftbefeuchter/Ventilator gelesen und bin mir deshalb sehr unsicher ob ich ihn mir zulegen soll. Hat jemand vielleicht eine ahnung was nun stimmt?
    Auf dieser seite http://luftbefeuchter-test.info/luftbefeuchter-top-5/ ist der AM10 sogar schlechter als ein Luftbefeuchter der 59€ kostet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.