devolo Magic 2

Ein Leben ohne Internet ist für die meisten Menschen heutzutage kaum denkbar. Viele speichern ihre Daten in der Cloud oder nutzen andere Dienste die ihnen das Leben oder die Arbeit erleichtern, vom Online Shopping ganz zu schweigen.

Schnell fällt da der Filmabend mit Freunden oder der Familie ins Wasser, wenn die Internetverbindung ausfällt oder zu schwach ist. Musik hören ohne Internet? Wie geht das, noch…?

Schnelles WLAN überall im Haus

Der stabile Zugang ins Netz ist für uns alle also mittlerweile das A und O. Ein schnelles WLAN überall in der Wohnung, im Haus und im Garten ist für die meisten daher sehr wichtig. Auch für uns. Beim Bau unseres Hauses haben wir schon früh absichtlich auf feste LAN Anschlüsse verzichtet sind also komplett auf WLAN angewiesen.

Ein einzelner WLAN Router kommt schnell an seine Grenzen, was die Reichweite betrifft, wenn er mehrere Räume mit gleichmäßig gutem Empfang versorgen soll. Wenn diese dann auch noch auf mehrere Etagen verteilt sind, dann wird es für ihn richtig schwierig.

So funktioniert WLAN mit Powerline

Seit 2014 nutzen wir deshalb bei uns im Haus die Powerline Technologie von devolo. Hierbei wird das Internet-Signal über einen sogenannten Powerline Adapter über den Router ins haus- oder wohnungseigene Stromnetz eingespeist, so das praktisch an jeder Steckdose, in jedem Raum schnelles Internet zur Verfügung steht.

Hierfür sorgt dann ein weiterer Powerline Adapter, der das Signal entweder per WLAN oder per LAN zur Verfügung stellt und das, je nach Leitungsqualität fast verlustfrei.

devolo Magic 2 Multiroom Kit
Das devolo Magic 2 Multiroom Kit

devolo Magic

Angefangen haben wir 2014 mit dLAN 500 AV Wireless und sind dann 2015 auf dLAN 1200+ Wifi ac gewechselt. Die Zahlen stehen dabei für die maximalen Mbit pro Sekunde.

Heute möchten wir euch devolo Magic vorstellen, welches wir in den letzten Wochen schon ausgiebig testen konnten. Das neue devolo Magic verbindet die bewerte und verbesserte Powerline Technologie mit der Mesh Technologie. Dabei bilden der Router und jeder devolo Magic Adapter ein einziges Netzwerk aus mehreren Knotenpunkten. Mobile Devices wie Smartphone oder Laptop verbinden sich dann immer mit dem Knotenpunkt, der in dem Raum in dem du dich gerade befindest, das stärkste Signal zur Verfügung stellt.

devolo Magic Adapter
Die zwei Wifi-Adapter und der LAN-Adapter aus dem Multi-Room-Kit,

Mehr Power

Die neuen Magic-Adapter stellen ausreichend Leistung für das ruckelfreie Streaming von Ultra-HD und sogar 8K Filmen zur Verfügung und auch beim Online-Gaming muss man jetzt und in naher Zukunft keine Kompromisse mehr eingehen.

devolo Magic Wifi gibt es in zwei Varianten:
Magic Wifi 1 mit 1200 Mbit/s und 400 Meter Reichweite und
Magic Wifi 2 mit 2400 Mbit/s und 500 Meter Reichweite, welches wir hier für euch testen.

Die Wifi Adapter haben auch jeweils zwei LAN Anschlüsse, so dass man auch Geräte per LAN Kabel überall anschließen kann.

Wichtig: Die neuen Magic Adapter sind mit allen Routern, devolo Magic-Adaptern und den vom HomeGrid Forum zertifizierten Produkten kompatibel. Die älteren dLAN Powerline-Adapter und anderen HomePlug AV-Produkte werden nicht unterstützt, da sie eine andere Technik verwenden.

devolo Magic Adapter
Links der LAN-Adapter, der das Signal vom Router ins Stromnetz einspeist, rechts der Wifi-Adapter in jeder Steckdose in Wohnung/Haus das Signal aus dem Stromnetz abgreift.

devolo Magic einrichten

Es gibt zwei Möglichkeiten devolo Magic einzurichten: Mit der App und ohne. Beide Wege sind nicht kompliziert, der einfachere Weg ist aber der mit der App. Diesen wollen wir hier deshalb auch als Erstes vorstellen.

Einrichtung mit der devolo Home Network App

Zunächst lädst du dir erstmal die App aus deinem Appstore herunter. Die devolo Home Network App steht dir für iOS, Android und den Kindle zur Verfügung.

Nachdem du dich angemeldet hast kannst du auch schon loslegen.

  1. Wähle dein Produkt aus, das du installieren möchtest, in unserem Fall das devolo Magic Wifi Multiroom Kit und folge einfach den Anweisungen in der App.
  2. Als Erstes schnappst du dir den LAN-Adapter, das ist der Kleinere von den Dreien und verbindest ihn mithilfe des beiliegenden LAN Kabels mit deinem Router. Dann steckst du ihn in eine freie Wandsteckdose.
  3. Als nächstes steckst du die beiden Magic Wifi-Adapter nacheinander in jeweils eine Steckdose. 
  4. Jetzt werden alle Komponenten installiert und ggf. noch ein Update geladen.
  5. Nun gibts du nur noch das WLAN Passwort deines Routers ein und schon ist das Mesh-Netzwerk eingerichtet, das heißt, das alle Adapter jetzt mit den gleichen Zugangsdaten arbeiten und deine mobilen Devices sich immer mit dem stärksten Zugangspunkt verbinden.

Einrichtung ohne App

Die Einrichtung erfolgt in zwei Schritten:

  • devolo Magic mit deinem Router verbinden
  • Mesh Netzwerk einrichten

In deinem devolo Magic Starter Kit befinden sich ein Magic LAN-Adapter (dieser wird mit dem Router verbunden und speist das Signal in das Stromnetz ein.) und je nach Starter Kit mindestens ein Magic Wifi-Adapter (der stellt das WLAN oder LAN Signal zur Verfügung).

devolo Magic mit deinem Router verbinden

  1. Als Erstes nimmst du die Wifi-Adapter und steckst sie in eine freie Wandsteckdose. Bitte nicht in eine Verteilerdose oder in eine Mehrfachsteckdose in der noch weitere Geräte angeschlossen sind, diese können das Signal stören. Warte bis die LED mit dem Haussymbol schnell weiß blinkt. Das dauert ca. eine Minute.
  2. Dann steckst du den LAN-Adapter ebenfalls in eine freie Steckdose in der Nähe deines Routers und verbindest Router und LAN-Adapter miteinander.
  3. Jetzt findet automatisch der Verschlüsselungsvorgang statt. Währenddessen blinken die LEDs aller Adapter weiß.
  4. Der Vorgang ist abgeschlossen, wenn die LEDs an allen Adaptern permanent weiß leuchten. Das dauert maximal 3 Minuten.

Jetzt brauchst du nur noch deine Devices (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) mit dem WLAN verbinden. Fertig. Willst du noch ein Mesh Netzwerk einrichten (optional aber sehr zu empfehlen), folgst du den folgenden Schritten.

Mesh Netzwerk einrichten

Beim Einrichten werden einmalig per Knopfdruck die WLAN-Zugangsdaten an den WIFI-Adapter übertragen, damit du in jedem Raum die optimale WLAN-Abdeckung hast.

  1. Stecke zunächst nur einen Wifi-Adapter zur Ersteinrichtung in eine freie Wandsteckdose in der Nähe deines Routers. Die Entfernung darf maximal 10 Meter betragen. Keine Angst, du kannst den Adapter nachher wieder in eine andere Steckdose stecken. Warte ca. eine Minute bis die LED mit dem Haus Symbol weiß leuchtet (Der zweite Wifi-Adapter kann in irgendeiner Wandsteckdose stecken.).
  2. Drücke jetzt den Knopf mit dem Haus Symbol am Wifi Adapter. Jetzt blinkt die LED weiß. Nach dem Drücken hast du 2 Minuten Zeit die WPS-Taste deines Routers zu drücken. Wie lange du sie drücken musst ist von Router zu Router unterschiedlich. Schau dazu bitte in die Bedienungsanleitung deines Routers.
  3. Wenn die LED mit dem Haus Symbol permanent weiß leichtet, ist die Einrichtung für beide Wifi-Adapter abgeschlossen.
  4. Du kannst den devolo Magic-Wifi Adapter jetzt ausstecken und in jede andere Wandsteckdose stecken. Deine mobilen Geräte verbinden sich jetzt immer mit dem Adapter der das stärkste Signal liefert.

Unser Video Review

Wenn du noch einmal genau sehen willst, wie einfach die Einrichtung mit der App funktioniert, empfehlen wir dir unser YouTube Video.

Unser Fazit

Wir waren schon immer von der devolo Powerline Technologie begeistert. Mit den neuen Magic Adaptern und der Mesh Technologie bringt devolo aber nicht nur neueste Technik ins Haus, sondern auch eine sehr einfache Installation.

Mit devolo Magic hat sich für uns an der Leistung, also an der Stärke des Signal nichts geändert, sowohl mit devolo dLAN 1200+ als auch mit devolo Magic 2 stehen uns von unserer 100Mbit Leitung fast überall im Haus oder im Garten immer um die 90 Mbit zur Verfügung (mal mehr oder mal weniger). 

Wer also ein gut funktionierendes dLAN Netzwerk hat, brauch Magic nicht umbedingt. Einen spürbaren Unterschied zwischen der bei dLAN angebotenen Move Technologie und dem bei Magic verfügbaren Mesh-Netzwerk konnte wir nicht feststellen. 

Auch die oben beschriebenen Nachteile, beim gleichzeitigen Einsatz von devolo Magic und devolo HomeControl, die zwar lösbar sind, machen einen Wechsel von einem funktionierendem dLAN Netzwerk zu Magic nicht zwingend notwendig. Wir können leider nicht sagen, wie lange devolo beide Systeme noch parallel anbietet, aber es ist vorstellbar, dass es bald auch eine Magic Lösung für HomeControl geben wird.

Wer jedoch mit Powerline anfängt, dem können wir Magic empfehlen, da es mit Sicherheit das zukunftssicherste System von devolo ist.

Alle Komponenten kannst du einzeln kaufen, für einen kleine Wohnung empfehlen wir das Start Kit mit einem LAN-Adapter und einem Wifi-Adapter, für eine größere Wohnung oder ein Einfamilien Haus, das Multiroom Kit, welches einen LAN-Adapter und zwei Wifi-Adapter enthält.

Links

devolo Magic bei devolo kaufen
devolo Magic bei Amazon kaufen*

Wir bedanken uns bei der devolo AG für die Bereitstellung des hier vorgestellten Produktes für diesen Beitrag. Unsere Meinung zu dem Produkt und der Inhalt dieses Beitrages wurde davon aber nicht beeinflusst. *Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.