Zuletzt aktualisiert am

Ihr habt sie sicherlich alle schon Mal gesehen und bewundert, die Schwarz-Weiß-Fotos bei denen nur ein einziges Objekt in seiner Original-Farbe erscheint und somit in den Focus gerückt wird.

Wenn ihr euch nun auch noch gefragt habt, wie diese Bilder gemacht werden oder gar, wie ihr selber so ein Bild herstellen könnt, ohne dafür große und teure Grafikprogramme wie z.B. Photoshop zu benutzen, dem sei dieser Beitrag und das kleine Tool Color Splash Studio ans Herz gelegt, das es ab sofort im Mac App Store zu laden gibt.

Die Bedienung des Programmes ist sehr einfach und mit wenigen Handgriffen hat man wirklich ein schönes Bild hergestellt. In unserem aktuellen Screencast erklären wir euch anhand des oben gezeigten Bildes im Detail, wie die Software funktioniert.

Update 03.08.2012: Color Splash heißt jetzt ColorStrokes

[app 459413843]

3 thoughts on “Color Splash Studio aus dem Mac App-Store”

  1. Eine sehr gute und professionelle Vorstellung, Holger! Als Ergänzung vielleicht noch zwei kleine Hinweise:

    1. Der Begriff COLORKEY, der für diese Technik der Bildbearbeitung steht, kommt nicht vor!

    2. Das, was dieses zugegeben sehr preisgünstige Programm macht, geht übrigens auch in Aperture, sehr einfach und ohne PlugIns… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.