devolo Magic 1 WiFi mini

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Du hast Probleme mit deiner WLAN Abdeckung in deiner Wohnung oder deinem Haus? Nicht überall kommt das Signal in ausreichender Leistung an? Dann bietet devolo seit Jahren mit dLAN und seit einiger Zeit mit Magic die ideale Lösung an.

devolo Magic WiFi – WLAN aus der Steckdose

Das Prinzip war und ist einfach. Mittels Powerline-Technologie wird das Signal aus deinem Router über einen Adapter in das Stromnetz deiner Wohnung eingespeist. Der Adapter wird dazu einfach in die Steckdose in der Nähe deines Routers gesteckt und mit diesem per LAN Kabel verbunden.

Wenn das geschehen ist, kannst du nach kurzer Zeit das Signal an jeder Steckdose deiner Wohnung oder deines Hause abfangen, wenn es denn ein Stromkreislauf ist. In der Regel ist das so, aber insbesondere bei älteren Häusern kann es sein, dass es mehrere Stromkreise gibt. Ein Hinweis darauf ist es zum Beispiel, wenn du mehr als einen Stromzähler hast.

Um das Signal aus der Steckdose zu nutzen, steckst du nun einfach in dem Raum, in dem dein WLAN Empfang besonders schlecht ist, einen WLAN Adapter in die Steckdose. Kurz darauf hast du in diesem Raum perfekten WLAN Empfang.

Das tolle an den Powerline WLAN Adaptern ist, dass sie auch immer noch einen zusätzlichen Fast Ethernet Anschluss mit 100 Mbit/s zur Verfügung stellen.

devolo Magic 1 WiFi mini

Wir haben euch ja hier bereits devolo Magic 2 WiFi vorgestellt, der Zusatz “mini” lässt erahnen, dass man mit den neuen Adaptern eine sehr platzsparende Lösung gefunden hat. Dem ist auch in der Tat so, denn zumindest die Powerline WiFi Adapter sind mit 6,8 x 6,8 cm weniger als halb so groß wie ihre großen Brüder (7,6 x 15,2 cm). Dafür fehlt ihnen aber auch die Steckdose, die man sonst anderweitig hätte nutzen können. Der LAN Adapter, in den das Signal eingespeist wird, ist nicht kleiner geworden und verfügt weiterhin über eine nutzbare Steckdose.

devolo Magic 1 WiFi mini
devolo Magic 1 WiFi mini mit einem Fast Ethernet Anschluss
Der devolo Magic 1 mini Powerline Adapter im Einsatz
Der devolo Magic 1 mini Powerline Adapter im Einsatz

Unterschiede von Magic 1 WiFi mini, Magic 1 WiFi und Magic 2 WiFi

Was die Leistung angeht (siehe Tabelle) muss der kleine Magic 1 mini dem Magic 1 und dem Magic 2 natürlich etwas Tribut zollen. Auch die Anzahl der Fast Ethernet Anschlüsse ist unterschiedlich, aber durch sein kompaktes Design ist er natürlich weniger auffällig und der Preis ist etwas günstiger. Im Alltagstest machte sich die im Verhältnis zu unserem Magic 2 Netzwerk geringere Bandbreite kaum bemerkbar. Auch beim Streamen war die Leistung gut.

Übertragungs-
geschwindigkeit
(Mbit/s), max.
WLAN Geschwindigkeit
(Mbit/s), max.
Reichweite, max.Ethernet-Port
devolo Magic 1 WiFi mini1200300400 m1
(100 Mbits/s)
devolo Magic 1 WiFi 12001200400 m2
(100 Mbits/s)
devolo Magic 2 WiFi 24001200500 m2
(1.000 Mbits/s)
Die Prodzktpalette von devolo Magic 1 WiFi mini
Die Produktpalette von devolo Magic 1 WiFi mini

Die Produktpalette von devolo Magic 1 mini

Es gibt 2 verschiedene Kits:

Zum Betrieb wird mindestens ein LAN und ein WiFi Adapter benötigt. Magic Adapter und dLan Adapter sind untereinander nicht kompatibel.

Die Einrichtung des Magic Netzwerkes

Aus vielen Kommentaren höre ich immer wieder, dass die Einrichtung etwas schwierig sein soll. Ich habe die Einrichtung über die App vorgenommen und mich dort an die Anweisungen gehalten. Es hat auf Anhieb geklappt. In unserem Beitrag devolo Magic WLAN richtig einrichten, findest du eine genaue Anleitung zum Einrichten des Netzwerkes (mit und ohne App).

Unser Fazit

Die Mini Powerline Adapter kommen in gewohnter devolo Qualität, im schicken weißen Gewand. Die Leistung ist geringer als bei den Magic 1 und 2 Adaptern, aber immer noch ausreichend und die fehlende Steckdose im WiFi Adapter kann man auch verkraften, wenn man nicht sein ganzes Zuhause damit bestücken will (was auch nicht notwendig ist). Wenn du noch mehr über devolo Magic erfahren möchtest, schau gerne Mal bei devolo vorbei.

Wir bedanken uns bei devolo für die Bereitstellung des Produktes für diesen Beitrag. Unsere Meinung zu dem Produkt und der Inhalt dieses Beitrages wurde davon aber nicht beeinflusst. *Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.